Englisch unterrichten in Sozialzentren

Montevideo / Uruguay

Viele Familien können sich keinen Englischnachhilfeunterricht leisten und so verfügen viele Kinder und Jugendliche kaum über Englischkenntnisse. Freiwillige können genau dagegen etwas unternehmen, indem Sie denjenigen Englisch beibringen, die es sich sonst niemals leisten könnten.

Sie werden in Sozialzentren unterrichten, die über die ganze Stadt verteilt liegen. Um zu ihren Einsatzstellen zu gelangen, können Sie den öffentlichen Nahverkehr nutzen, der sehr günstig ist.

Sie können bereits während des Sprachkurses mit Ihrer Freiwilligenarbeit beginnen.

• Was sind Ihre Aufgaben als Freiwillige/r?

Sie unterrichten Englisch mit begrenzten Ressourcen in Sozialzentren in Montevideo. Sie können dem Koordinator ebenfalls dabei behilflich sein, weitere Nachmittagsaktivitäten für die Kinder zu planen und durchzuführen.

Bücher oder ander Unterrichtsmaterialen sind nicht vorhanden. Sollten Sie über eigene Lehrmaterialen verfügen können Sie diese gerne verwenden. Ein wenig Erfahrung im Unterrichten ist von Vorteil. Sie müssen dazu bereit sein, unter einfachen Bedingungen  zu arbeiten und sich den örtlichen Gegebenheiten anzupassen.

Arbeitszeiten: Montag bis Freitag. Die genauen Zeiten werden nach Ihrer Ankunft festgelegt, werden aber stets in der Nachmittagszeit liegen.

Für diese Freiwilligentätigkeit müssen sie wenigstens einen Monat (bevorzug länger) bleiben.

Spanischkurs

Freiwillige absolvieren einen Spanischintensivkurs von zwei, drei oder vier Wochen Dauer in unserer Sprachschule La Herradura in Montevideo. Es ist wichtig über entsprechende Sprachkenntnisse zu erfügen um vor Ort mit den Koordinatoren der Sozialzentren kommunizieren zu können.

• Unterkunft

Während der Teilnahme am Spanischkurs in Montevideo: Ein Einzelzimmer in der Schulresidenz gemeinsam mit anderen Studenten der Schule. Mahlzeiten sind nicht inbegriffen, jedoch verfügt die Residenz über eine voll ansgestattete Küche. (Doppelzimmer können gebucht werden, wenn zwei Studenten zusammen verreisen.)

Unterkunft während der Freiwilligentätigkeit: Nach einem Monat Aufenthalt in der Schulresidenz werden wir dem Freiwilligen helfen, eine gute und preiswerte Unterkunft zu finden. Dies kann z.B. ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mit Einheimischen sein.

Bitte beachten Sie:

• Für diese Freiwilligentätigkeit müssen Sie wenigstens einen Monat (bevorzugt länger) bleiben.

• Freiwilligenarbeit ohne einen Spanischkurs ist nur möglich, wenn Sie bereits über sehr gute Sprachkenntnisse verfügen. In diesem Fall entfällt die Anmeldegebühr. Preise auf Anfrage.

• Ein Doppelzimmer kann nur gebucht werden, wenn Sie gemeinsam mit einem Freund/in, /Partner/in, Familienmitglied etc. buchen.

• Die Unterkunft in der Schulresidenz beginnt am Sonntag vor dem ersten Kurstag und endet am Samstag nach dem letzten Kurstag.

• Freiwillige haben an den Wochenenden frei.

• Zusätzliche Wochen können gebucht werden. Preise auf Anfrage.

Sind Sie die Person nach der wir suchen?

Sind Sie die Person nach der wir suchen? Sie sind engagiert, enthusiastisch, bereit für eine Herausforderung und möchten dort helfen, wo Ihre Hilfe wirklich gebraucht wird? Dann kontaktieren Sie uns! Spanischvorkenntnisse und ein wenig Erfahrung im Unterrichten sind von Vorteil, Sie werden jedoch all die Hilfe und Anleitung bekommen, die Sie benötigen.

Cigarette shop: low-cost cigarettes