Wirtschaftskurs Spanisch (Kurs D); 4 Gruppenstunden + 1 Einzelstunde Wirtschaftsspanisch pro Tag /25 Stunden pro Woche.

 

Der Student wird an vier Stunden Gruppenunterricht pro Tag teilnehmen (Kurs A), um eine solide Grundlage des allgemeinen Sprachgebrauchs in Grammatik und Konversation zu schaffen. Eine zusätzliche Eins-zu-eins-Klasse oder zwei Semi-Private-Klassen pro Tag (Kurs D), ergänzen dies durch die Konzentration auf die spezifischen Bedürfnisse der Lernenden im Bereich Wirtschaft. Es besteht die Möglichkeit, die Sprache, die man im Arbeitsalltag, wie Tagungen, Präsentationen, Konferenzen oder im Gespräch mit Klienten, Kunden oder Patienten gebraucht, zu lernen.

Was kann ich lernen?
Welche Bereiche der Grammatik im Unterricht besprochen werden hängt von der Länge des Aufenthalts und natürlich auch von dem Vorwissen der Schüler ab. Hier sind einige der Grammatikthemen, die in den jeweiligen Kursen besprochen werden:
Grundkenntnisse: regelmäßige und unregelmäßige Verben im Präsens, die Verwendung von ser und estar, reflexive Pronomen, Verlaufsformen im Präsens, Komparativ und Superlativ, reflexive Verben.
Mittelstufe: regelmäßige und unregelmäßige Verben in der Vergangenheitsform, die Perfektzeiten, reflexive Verben, direkte und indirekte Objekt-Pronomen, berichtende Rede (Aussagen), die Verwendung von por / para und anderen Präpositionen. 
Fortgeschrittene: Perfekt, Präsens- und Perfekt-Konjunktiv, Futur (auch sein Gebrauch als Ausdruck einer Vermutung), Konditional und Gebrauch des Imperativs.

Cigarette shop: low-cost cigarettes