URUGUAY Spain German

Wie finden Sie uns?

Wie finden Sie uns? 

Unsere Anschrift lautet: 

Centro de Enseñanza de Español La Herradura

Gral. Edgardo Genta (between Escorpio and Antares)

Pinares / Parada 25, Playa Mansa

Maldonado – Punta del Este  - Uruguay 

 

Für weitere Informationen und Anliegen oder um einen Kurs zu buchen senden Sie bitte eine E-Mail an: Kontakt

Telefonisch erreichen Sie uns unter (00598) 42223869 oder (00598) 99252781

Sollten Sie sich in der Nähre aufhalten können Sie die Schule gern auch persönlich besuchen. 

 

Die Schule ist zehn Häuserblocks vom Zenturm Maldonados, zwei Häuserblocks vom Bushaltestelle ¨Parada 25¨direkt am Strand und 4 Kilometer vom Zentrum Punta del Estes entfernt. Die zentralle Busstation in Maldonado kann zu Fuss erreicht werden.  Teilen Sie uns vorher lediglich die Einzelheiten Ihrer Ankunft mit.  

 

 

Unterrichts-Methode

Unterrichts-Methode  

Der Unterricht findet ausschliesslich auf Spanisch statt (sog. Immersions-Methode). Nach unseren Erfahrungen optimiert diese Methode den Lernerfolg und ermoeglicht den Studenten das Beste aus dem Spanisch-Lehrgang herauszuholen. Der taegliche Unterricht ist aufgeteilt in zwei Stunden Grammatik und zwei Stunden Sprachuebung (Konversation). Auf diese Art entwickeln die Studenten ein profundes Verstaendnis fuer die grammatikalische Basis der Sprache und koennen unmittelbar bei den nachfolgenden Sprachuebungen darauf aufbauen. Jeden Tag wird zudem der Wortschatz erweitert, den die Studenten sofort ausserhalb der Schule anwenden koennen. Darueber hinaus wird der Lernfortschritt regelmaessig ueberprueft.

Grammatik

Umfang und Schwierigkeitsgrad der zu vermittelnden Grammatikkenntnisse haengen von der Dauer des Aufenthalts in der Schule und den Vorkenntnissen des Studenten ab. Hier sind einige Grammatikgebiete, die in jedem Fall auf jedem Kenntnislevel unterrichtet werden: 

Grundkenntnisse; regelmaessige und unregelmaessige Verben im Praesens, der Gebrauch von ser und estar, Reflexivpronomen, Verlaufsformen im  Praesens, Komperativ und Superlativ, reflexive Verben. 

Mittelstufe; direkte und indirekte Objektiv-pronomen, der Gebrauch von por, para und anderen Praepositionen. 

Fortgeschrittene; perfekt, Praesens- und Perfekt-Konjunktiv, Futur, auch sein Gebrauch als Ausdruck einer Vermutung, Konditional und Gebrauch des Imperativs. 

Konversation/Spanisch sprechen; die Konversationsstunden ermoeglichen es dem Studenten, seine Aussprache, sein Gehoer, das fliessende Sprechen und den Wortschatz zu verbessern. Die Stunden sind so gestaltet, dass die Unterhaltung dem Kenntnisniveau der Gruppe angepasst wird. Die Lehrer geben Unterrichtsmaterial aus, z.B. Bilder, Kurztexte oder Fragen, um die Uebungen zu intensivieren. Weitere Themen sind persoenliche Informationen, was mag der Student und was nicht, eigene Erfahrungen und Meinungen, Fragen um Rat, die Unterschiede zwischen Uruguay und dem Heimatland, laufende Ereignisse, Reisen und Kultur und anderes mehr. Die Uebungsstunden sollen informativ und unterhaltsam sein - wenn das Wetter schoen ist, halten wir sie manchmal auf der Dachterrasse ab. 

 

Gruppen

Die Gruppe hat hoechstens 6 Studenten, gelegentlich kann sich die Zahl bei den Konversationsuebungen erhoehen. Wenn Sie Gruppenstunden gebucht haben und es entspricht keine Gruppe Ihrem Kenntnisniveau, dann erhalten Sie stattdessen eins-zu-eins Unterricht, jedoch mit der halben Anzahl an taeglichen Stunden. Im Verlauf Ihres Aufenthaltes kann sich die Zusammensetzung Ihrer Gruppe aendern, Studenten reisen ab, neue Studenten kommen oder Ihr Lernfortschritt hat einen hoeheren Level erreicht.

Punta del Este Spain for German

Punta del Este 

 

Punta del Este befindet sich im Süden Uruguays, im Bezirk Maldonado, ca. 140km entfernt von Montevideo, und trennt den Río de la Plata vom Atlantischen Ozean. Mit seinen ca. 12.000 Einwohnern gehört Punta del Este zu einem der wichtigsten Badeorte in ganz Lateinamerika und ist bekannt für seine kilometerlangen Strände. Punta del Este gilt als die „lebendigste“ Stadt Montevideos, insbesondere im Sommer, und bietet unendlich viele Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten, egal ob man lieber die idyllische Landschaft genieβen, das spannende Nachtleben erkunden oder eine von vielen Wassersportarten ausprobieren möchte. 

Im Zentrum der Stadt befindet sich die berühmte Haupstraβe "Avenida Gorlero", der Mittelpunkt des Geschehens in ganz Punta del Este. Dort findet man alles was man braucht, von Einkaufsmöglichkeiten über Restaurants und Kinos bis hin zu Kunstgallerien. Hierhin verschlägt es tagtäglich zahlreiche Touristen, sowohl tagsüber als auch abends, um zum Beispiel den besten Bars der Stadt einen Besuch abzustatten. Die meisten Bars findet man in direkter Nähe der Hauptstraβe am Hafen der Stadt.

Ähnlich wie in Montevideo gibt es im Zentrum von Punta del Este auch ein Denkmal zu Ehren des Nationalhelden José Artigas, der das Symbol der Unabhängigkeit Uruguays ist. Auf dem sogenannten Plaza Artigas findet regelmäβig der bekannte Künstlermarkt „Feria de los Artesanos“ statt, auf dem Künstler ihre Handarbeiten verkaufen. Der bekannte Leuchtturm von Punta del Este befindet sich ebenfalls in der Altstadt und ist das älteste Wahrzeichen der Stadt. Er wurde 1860 aus Vulkanasche erbaut, die eigens dafür aus Italien importiert wurde. 

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Punta del Este ist der „Paseo de las Américas“ aus dem Jahr 1986, welcher aus acht verschiedenen Skulpturen besteht. Eine der Skulpturen stellt eine riesige Hand dar, die aus dem Sand aufzutauchen scheint, und gehört zu einem der meistfotografierten Wahrzeichen der Stadt. Auβerhalb des Stadtzentrums findet man weitere sehenswerte Orte, wie zum Beispiel den Badeort Portezuel, das Naturschutzgebiet Isla Gorriti oder die Isla de Lobos, die zu den wichtigsten und gröβten Naturreservats für Seehunde in ganz Südamerika gehört.

Ebenfalls einen Besuch wert ist Punta Ballena, wo man unter anderem das „Casapueblo“ besuchen kann. Dabei handelt es sich um ein Gebäude, das im Jahr 1960 vom uruguayischen Künstler Carlos Páez Villaró gebaut wurde. Das Besondere an diesem Gebäude ist der Baustil, der einem den Eindruck vermittelt, man befinde sich in Griechenland. Zunächst wurde das Haus als Museum genutzt, jedoch dient es heute auch als Hotel und Restaurant, wo im Sommer regelmäβig Kunstausstellungen und Konzerte stattfinden. 

Punta del Este bietet neben seinen wunderschönen Stränden auch einiges an kulturellen Aktivitäten. Es gibt unter anderem einige interessante Museen, wie zum Beispiel das Museum Ralli. Dies wurde 1988 eröffnet und man kann dort eine groβe Sammlung an zeitgenössischer Kunst aus Lateinamerika bestaunen. Des Weiteren gibt es das sogenannte Museo del Mar, wo mehr als 5000 verschiedene Arten von Säugetieren ausgestellt werden. Man kann dort auch einiges über die Geschichte der Piraten erfahren und das zum Museum dazugehörige Insektarium besichtigen. Das Museo del Mar ist eines der bekanntesten Museen in Punta del Este und kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Es befindet sich in dem ehemaligen Fischerdorf La Barra, dessen Gewässer sich noch heute besonders gut zum Fischen sowie für Wassersportarten eignen. Ebenfalls sehenswert ist das Arboretum Lussich, welches mit seinen 400 exotischen und 60 heimischen Baum- und Pflanzenarten zu den weltweit wichtigsten Waldreservats gehört. Das Reservat befindet sich ca. 15km entfernt von Punta del Este und wurde vom uruguayischen Botaniker Antonio Lussich kreiert. Mit der Bepflanzung dieser Gegend hatte er die Absicht, das Gebiet vor dem starken Ostwind zu schützen, sodass ein geeigneter Lebensraum für zahlreiche Vogelarten entstehen kann.

Die Hauptbeschäftigung der meisten Besucher von Punta del Este ist jedoch immer noch das Baden am Strand. Die Stadt ist bekannt für seine wunderschönen Strände, von denen es nicht nur viele, sondern auch verschiedene gibt.  Punta del Este gleicht einer Halbinsel und lässt sich in zwei Gebiete aufteilen: Playa Mansa und Playa Brava.

Playa Mansa befindet sich an der Westküste von Punta del Este und grenzt somit an den Río de La Plata. Dort gibt es Strände mit ruhigem Gewässer, da diese vom starken Wind des Atlantischen Ozeans geschützt sind. Diese Art der Gewässer eignen sich hervorragend für Sportarten wie Wasserski oder Windsurfen. Playa Brava hingegen befindet sich an der Ostküste der Stadt und grenzt an den Atlantischen Ozean, sodass man dort Strände mit hohen Wellen findet, die zum Beispiel zum Surfen einladen. Da Punta del Este eine Art Halbinsel ist, kann man dort auch tagtäglich beobachten, wie morgens die Sonne an einer Seite der Küste aufgeht und abends wieder auf der anderen Seite untergeht. 

Lange Zeit galt Punta del Este mit seinen zahlreichen Luxushotels und exquisiten Restaurants als Urlaubsort der Reichen, jedoch gibt es zahlreiche preisgünstige Alternativen, sodass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. In Punta del Este findet wirklich jeder etwas nach seinem Geschmack, denn nicht umsonst wird die Stadt auch als „Perle Uruguays“ bezeichnet.

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen 

Stundenplan.    

Der taegliche Unterricht dauert von 9-15 Uhr. Ihren eigenen Unterrichtsplan werden Sie an Ihrem ersten Unterrichtstag bekommen, wenn die Studenten den entsprechenden Gruppen zugeteilt sind. Jede Unterrichtsstunde dauert 55 Minuten. Nach zwei Stundenwird eine Pause von 15-20 Minuten gemacht. Der Stundenplan wird in der Eingangshalle ausgehaengt und wir empfehlen, dass Sie taeglich einen kurzen Blick darauf werfen.

Kalender. Der Gruppenunterricht beginnt immer montags - das ganze Jahr ueber. Sollte ein Nationalfeiertag auf einen Montag fallen, so beginnt er am Dienstag. Nationalfeiertage in Uruguay sind der 1.1., Karfreitag, Karnevalfreitag,  der 1.5., der 18.7., der 25.8. und der 25.12.2015. Am 24. Und 31.Dezember gibt es nur Unterricht bis 13:00.

Der erste Tag

Der erste Unterrichtstag beginnt um 9 Uhr mit einem Einstufungstest, um den passenden Kurs für diejenigen Studenten zu finden, die bereits Spanischkenntnisse haben. Sprachneulinge absolvieren keinen Test und beginnen sofort mit dem Unterricht. Der Stundenplan am ersten Unterrichtstag kann von dem Plan der Rest der Woche abweichen, jedoch bleibt er von Dienstag bis Freitag gleich. Am ersten Unterrichtstag findet eine Begrüβungsversammlung statt, sodass sich Lehrer und Studenten einander vorstellen können. Ferner wird ein wenig über die Schule und die geplanten gemeinsamen Aktivitäten der laufenden Woche gesprochen.

Der letzte Tag

Am Ende des Sprachkurses erhalten alle Studenten ein Teilnahmezertifikat, das auch als Nachweis für eine eventuelle Kostenerstattung dienen kann, wenn man im eigenen Heimatland studiert. Wenn gewünscht, dann kann auch ein schriftliches und mündliches Examen absolviert werden. Wir bitten unsere Studenten auch darum, einen Fragebogen über ihren Aufenthalt und ihre Erfahrungen in der Schule auszufüllen, sodass wir weiterhin Verbesserungen vornehmen können.

Studenten

Das Mindestalter für alle Kursteilnehmer ist 18 (Ausnahme: Kinderkurse).  Studenten im Alter von 14-17 Jahren können mit der Zustimmung ihrer Eltern teilnehmen.  Eine Altersbegrenzung nach oben hin gibt es nicht. Wir haben Studenten aller Altersklassen, Nationalitäten und aus allen sozialen Schichten. Einige von ihnen machen Urlaub, und einige haben sich entschieden in Uruguay zu leben bzw. zu arbeiten oder sich zur Ruhe zu setzen. Andere, belegen einen Kurs im Rahmen eines längeren Auslandsaufenthalts, z.B. Rucksacktouristen, die ganz Südamerika bereisen. Unsere Sprachschüler kommen hauptsächlich aus den USA, Kanada, Europa und Brasilien, aber selbstverständlich heiβen wir Leute aus der ganzen Welt willkommen.

Lehrer

In der Schule gibt es im Moment ein Ganztagslehrer und verschiedene Halbtagslehrer. Sie alle sind Muttersprachler und haben langjährige Erfahrung, wenn es darum geht Spanisch als Fremdsprache zu unterrichten. Sie sind gut ausgebildet und immer freundlich und jederzeit bereit in allen Angelegenheiten des Spanischstudiums zu helfen. Ebenso können sie Empfehlungen und Informationen geben, damit man seinen Aufenthalt in Uruguay genieβen kann. Täglich hat ein Lehrer eine Stunde Zeit für die Studenten, in der er alle Fragen beantworten kann. Einmal pro Woche kann mit den Lehrern auch der Lernfortschritt der Studenten diskutiert werden und die Sprachschüler haben die Möglichkeit sich selbst mit einzubringen.

Büro

Das Büro ist auβer an Wochenenden und Feiertagen täglich von 9-15 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit wird das Büropersonal alle Fragen der Studenten zu Exkursionen und anderen Aktivitäten beantworten, ebenso wie Unklarheiten über die Kurse oder die Unterbringung. Beispielsweise können unsere Studenten, wenn Sie der Meinung sind ihr Kurs sei zu einfach oder zu schwierig, mit dem Büropersonal oder dem Lehrer darüber sprechen und an einer anderen Gruppe mit anderem Level teilnehmen. Das Büro ist auch der Ort, an dem die Kursgebühren entrichtet werden, ebenso die Teilnahmekosten an den verschiedenen sozialen Aktivitäten.

Einstufungstest:

Studenten mit bisherigen Sprachkenntnissen sollten eine Woche vor ihrer Ankunft den online Einstufungstest ausfüllen: http://www.spanish-herradura.com/de/einstufungstestspanishAbsolute Anfänger benötigen den Test nicht. Der Stundenplan richtet sich nach den Ergebnissen des Einstufungstests oder wird im Falle von absoluten Anfängern direkt bekannt gegeben.

Stundenplan: 

Der Gruppenunterricht findet täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr statt (Einzelunterricht kann auch nach 15:00 Uhr möglich sein). Die Studenten erhalten ihren Stundenplan nachdem sie den online Einstufungstest absolviert haben. Studenten ohne Vorkenntnisse müssen den Einstufungstest nicht ausfüllen. Jede Unterrichtsstunde dauert 55 Minuten und jeder Kurs beinhaltet eine 10-20 minütige Pause. Der Stundenplan wird in der Eingangshalle aushängt.

Ankunft: 

Die Studenten erhalten einen Ordner mit Informationen über ihren Aufenthalt sowie einen Stadtplan zur ersten Orientierung. Studenten, die ihre Unterkunft über die Schule gebucht haben, finden diese Informationen in ihrem Zimmer. Allen anderen werden die Informationen am ersten Kurstag ausgehändigt.

Kursdauer: 

Die Mindestdauer für einen Gruppenkurs beträgt eine Woche. Nach oben gibt es keine Grenze. Die Kurse basieren kontinuierlich auf dem Sprachlevel der teilnehmenden Studenten. Manche belegen Kurse für ein bis zwei Wochen, andere für mehrere Monate. Natürlich erreichen Studenten mit zunehmender Kursdauer ein höheres Sprachlevel, aber auch weniger dauernde Kurse sind ideal für Menschen, die intensives Lernen als Teil ihrer Ferien geniessen wollen.

Gruppen: 

Die Gruppen bestehen aus maximal sechs Studenten, wobei die Zahl im Konversationsunterricht ausgedehnt werden kann. Falls ein Student Gruppenunterricht gebucht haben sollte, aber nicht genügend Studenten vorhanden sind, um eine Gruppe auf einem geeigneten Level zu formen, werden die Kurse folgendermaßen angepasst:

Kurs A (Intensivkurs): 4 Gruppenlektionen am Tag. Falls keine Studenten auf Ihrem Niveau vorhanden sein sollten, erhalten Sie zwei Einzelstunden. Bei zwei Studenten in einer Gruppe, werden die Stunden auf drei teilweise Einzelstunden am Tag reduziert. Es kann sein, dass Sie so einen Teil des Kurses in einer Gruppe und den anderen Teil als Privatunterricht erhalten. Zum Beispiel: Eine Stunde Einzelunterricht in Grammatik und zwei Stunden Konversationsunterricht in einer Gruppe.

Kurs B (Superintensivkurs): 6 Gruppenlektionen am Tag.Falls keine Studenten auf Ihrem Niveau vorhanden sein sollten, erhalten Sie drei Stunden Einzelunterricht. Bei zwei Studenten in einer Gruppe, werden die Stunden auf vier teilweise Einzelstunden reduziert. Gewöhnlicherweise nehmen diejenigen, die sich für den Kurs B entschieden haben, am Gruppenunterricht von Kurs A teil und erhalten obendrauf zwei zusätzliche Stunden Gruppenunterricht. Falls keine weiteren Studenten mit Kurs B auf Ihrem Level anwesend sind, bekommen Sie eine Stunde Einzelunterricht. 

Kurs D (Businesskurs): 4 Gruppenlektionen (Kurs A) + 1 Einzelstunde täglich.Ohne weitere Studenten auf Ihrem Level, erhalten Sie drei Einzelstunden. Bei zwei Studenten in Ihrer Gruppe, wird der Unterricht auf drei teilweise Einzelstunden und eine Einzelstunde reduziert.

Kurs E (60+ Kurs): 2 Gruppenlektionen + 1 Einzelstunde täglich + 1 kulturelle Aktivität pro Woche. Falls keine Studenten auf Ihrem Niveau vorhanden sein sollten, erhalten Sie zwei Einzelstunden täglich. 

Kurs H (DELE Kurs): 2 Gruppenlektionen + 2 Einzelstunden täglich. Ohne weitere Studenten auf Ihrem Level, erhalten Sie anstelle der Gruppenlektionen eine Stunde  privaten Konversationsunterricht.

Die Anpassungen dienen dazu, der intensiven Gestaltung des Unterrichts gerecht zu werden. Die Gruppen können sich im Laufe der Zeit ändern, was auf individuelle Studentenaufenthalte, die Ankunft neuer Studenten, der Abreise anderen Klassenkameraden oder das Erreichen eines neuen Levels zurückzuführen ist.

Kurspreise I-N (Spanisch und Sport) sind veränderlich unter Berücksichtigung der Inflation.

Bezahlung: Zur Bestätigung der Buchung ist eine Anzahlung von 65 U$D notwendig. Der restliche Betrag wird am ersten Kurstag beglichen (Barzahlungen werden vorausgesetzt).

Zusätzlich: Wir empfehlen unseren Studenten dringend vor ihrer Ankunft für eine ausreichende, international gültige medizinische Absicherung zu sorgen. Die Schule übernimmt keine Haftung für Unfälle oder Krankheiten.

 

Spanisch lernen in Punta del Este Uruguay

Willkommen in unserer Schule in Punta del Este

 

Einen Spanischkurs in „La Herradura“ in Punta del Este zu besuchen bedeutet nicht nur, Spanisch bis zu einem fortgeschrittenen Level zu lernen, sondern auch, Ihren Lieblingssport zu betreiben, Punta del Este und Umgebung zu erkunden, neue Freunde zu gewinnen und, dank der warmherzigen Aufnahme durch die Einheimischen, in die uruguayische Lebensart und Kultur einzutauchen.

Neben hochqualifiziertem Spanischunterricht, bieten wir auch eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten von Spanisch und Sport, verschiedensten Freizeitaktivitäten, Freiwilligenarbeit oder einem lokalen Praktikum an.

All dies kann und wird Ihnen helfen, auch ausserhalb des Unterrichts Ihr Spanisch anzuwenden und so in kürzester Zeit optimale Ergebnisse zu erreichen.

„La Herradura“ in Punta del Este lädt Sie ein, an all dem teilzuhaben!

Ein ganze Reihe guter Gründe, gerade unsere Schule auszusuchen:

+ Kleine und familiäre Schule.

+ Riesiges Angebot ausserschulischer Aktivitäten und Sportmöglichkeiten.

+ Massgeschneiderte Programme, um allen individuellen Bedürfnissen nachzukommen.

+ Aktive und flexible Lehrmethode.

+ Persönliche Betreuung durch Lehrer und Verwaltung.

+ Kleine Gruppen.

+ Lernen in entspannter Atmosphäre.

+ Hohe Lehrqualität.

+ Professionelle Organisation.

+ Einfache Integration in das örtliche Umfeld und die Welt der Einheimischen.

Cigarette shop: low-cost cigarettes